Montag, 25 Februar 2019 18:51

Auszeichnungen des Bund Deutscher Karneval für Petra Greiner und Sylvia Schraut

Written by
Rate this item
(1 Vote)

Höchste Auszeichnung des Bund Deutscher Karneval für Petra Greiner

Im Rahmen unserer zweiten Fränkischen Fastnachts-Gala überreichte Bernhard Schlereth, der Vizepräsident des Bund Deutscher Karneval (BDK) den Verdienstorden des BDK in Gold mit Brillanten an Petra Greiner. Sie erhielt diese Auszeichnung für ihr 50-jähriges unermüdliches Engagement im Vereinsleben. Bereits seit ihrer Kindheit ist sie in der Fastnacht aktiv. Als Trainerin führte sie den Nachwuchs an den karnevalistischen Schautanz heran. Ihre Jugendgarden errangen Unterfränkische und Fränkische Meistertitel und qualifizierten sich bis hin zur Deutschen Meisterschaft. Petra Greiner ist heute Betreuerin unserer Garden und unterstützt als Beirätin die Vereinsleitung. Sie leitete zudem die Organisation der Bewirtung von Großveranstaltungen, wie der Süddeutschen Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport.

Verdienstorden des BDK in Gold für Sylvia Schraut

Sylvia Schraut, die zweite Tochter der Veitshöchheimer „Fastnachts-Dynastie“ Wenger, hat auch schon mit 8 Jahren erste Tanzschritte auf der Fastnachtsbühne gemacht. Sie wurde von Bernhard Schlereth für ihre 40-jährigen Verdienste um das fastnachtliche Brauchtum mit dem Verdienstorden des BDK in Gold geehrt. Sylvia Schraut ist heute als Trainerin unserer Ü15-Garde im Schautanz aktiv. Viele Jahre war sie als Choreografin des Openings von „Fastnacht in Franken“ tätig. Bereits zum 16. Mal trainierte sie in diesem Jahr unser Hofkellerballett der „Närrischen Weinprobe“ im BR. Mit zahlreichen Turniererfolgen bis hin zum deutschen Meistertitel hat sie den karnevalistischen Schautanzsport in Deutschland geprägt. In Anerkennung für ihr Engagement wurde ihr Portrait sogar am Haus der Fastnacht in Veitshöchheim neben denen der Stars von „Fastnacht in Franken“ verewigt.
Im Rahmen unserer zweiten Gala überreichte Marco Anderlik, Präsident des Fastnacht-Verband Franken (FVF) weitere Auszeichnungen.
Über den FVF Verdienstorden freuten sich Holger Schraut (Elferrat) und Susanne Schober-Günzel (Jugendleiterin), die sich seit vielen Jahren für unseren Verein einsetzen. Die FVF-Ehrennadel in Gold wurde Doris Bachmann unter anderem für ihr Engagement im Vorstand angesteckt. Evelyn Fischer nahm für ihre langjährige Tätigkeit als Trainerin die FVF-Ehrennadel in Silber entgegen.
Thomas Feser bekam den FVF Verbandsorden 2019 unter anderem für die Planung und Umsetzung des Eröffnungsfilms zur Süddeutschen Meisterschaft 2018. Manuela Fiege und Melanie Körner wurden ebenfalls mit dem Sessionsorden ausgezeichnet. Sie sind verdiente Mitglieder, welche unsere hervorragende Jugendarbeit mit tragen.
Als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung überreichte unser Sitzungspräsident Norbert Kronthaler die FVF Auszeichnung für Förderer an Christa und Günter Röhm.
Ein großer Moment des Abends war die Ernennung von Herrn Bernhard Schlereth zum zweiten Ehrenmitglied der Tanz-Sport-Garde. Unser Vorsitzende Christian Hauser bedankte sich bei ihm für die freundschaftliche Unterstützung und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir gratulieren allen Geehrten von Herzen zu ihren Auszeichnungen.

Read 229 times Last modified on Montag, 25 Februar 2019 19:05

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen